iPhone finanzieren – So holst du dir dein Smartphone von Apple nach Hause

Ein gebrauchtes Smartphone kommt für dich unter keinen Umständen in Frage? Du möchtest dir um jeden Preis ein nigelnagelneues Smartphone kaufen? Aber nicht einfach nur irgendein Smartphone wie zum Beispiel das Samsung Galaxy, sondern natürlich nur ein iPhone-Gerät von Apple. Wer die Marke Apple kennt, weiß das iPhone-Handys als Neuware ohne Vertrag in der Regel mit sehr hohen Kosten verbunden sind. Wer für den Kauf eines Apple-Gerätes keinesfalls seine Ersparnisse anrühren möchte oder nicht über das nötige Kleingeld verfügt, für den ist eine iPhone-Finanzierung die perfekte Lösung. Wir haben für dich verschiedene Möglichkeiten, wie du Smartphones von Apple finanzieren kannst, genauestens unter die Lupe genommen.

Welches iPhone kaufen?

Wer die Wahl hat, hat oftmals auch die Qual. Das gilt auch für den Kauf eines Smartphones wie das Samsung Galaxy oder von Apple. Inzwischen gibt es einige Angebote an iPhone-Modellen, die sich zum Beispiel hinsichtlich Funktionen, Größe und Farbe voneinander unterscheiden. Bevor du dich für ein Smartphone von Apple entscheidest, empfehlen wir, dass du dir bewusst machst, auf welche Aspekte du bei deinem iPhone Wert legst. Beim Kauf eines iPhone-Geräts einen Fokus zu setzen, kann deine Kaufentscheidung nämlich erheblich erleichtern. Auf welche Kriterien solltest du also beim Kauf von einem iPhone achten? 

  • Akkulaufzeit: Smartphones wird ganz schön viel abverlangt, zumal sie rund um die Uhr im Dauereinsatz sind. Da ist es besonders praktisch, wenn die Akkulaufzeit deinen Anforderungen entspricht. Im Schnitt halten die Akkus zwischen 16 und 25 Stunden. Dies ist jedoch auch von deinem individuellen iPhone-Nutzungsverhalten abhängig: Beispielsweise kommt es darauf an, wie häufig  Telefonate geführt werden, wie viele Apps im Hintergrund laufen oder wie häufig Filme und Videos abgespielt werden.
  • Farbgenauigkeit: Die Farbdarstellung variiert von iPhone zu iPhone. Dir ist die Farbgenauigkeit auf dem Display besonders wichtig? 
  • Speicherkapazität: Viel hilft viel. Je mehr Speicherkapazität dein Gerät hat, desto mehr Fotos und Videos kannst du problemlos speichern.
  • Kamera: Du schießt leidenschaftlich gerne qualitativ hochwertige Fotos? Dann sollte deine Handykamera über eine möglichst große Megapixel Zahl verfügen. Am besten nicht unter 12 Megapixel
  • Größe: Ein Handy sollte gut in der Hand liegen. Nichts ist nerviger, als wenn es einem ständig aus der Hand rutscht, weil dein iPhone zu groß für deine Hand ist oder du mit deinen Fingern nicht die gewünschten Stellen erreichst.
  • Farbe: Je nach Modell gibt es das iPhone in verschiedenen Farben im Handel zu kaufen. Such dir das iPhone aus, das dir optisch am besten gefällt.
  • Extrafunktionen: Die iPhone-Geräte von Apple sind multifunktional. Einige sind so gefertigt, dass Spritzer und Wasser ihnen nichts mehr anhaben können und Tauchen bis zu einer Tiefe von 2 m möglich ist. Auch Staub kann nur noch erschwert in iPhone-Handys eindringen. Durch die Funktion Face-ID (Gesichtserkennungstechnologie), mit der du dein iPhone zum Beispiel entsperren kannst, ist dein Gerät noch besser vor unbefugter Nutzung geschützt

Möglichkeiten der iPhone-Finanzierung

Es gibt verschiedene Angebote Handys zu finanzieren. Wir haben drei Möglichkeiten aufgelistet:

Vertrag mit Tarif-Laufzeit

Wenn du dir ein iPhone-Handy mit Tarif-Vertrag holen möchtest, bedeutet dies, dass du automatisch einen monatlichen Raten-Kauf erhältst. Die Höhe des Tarifs richtet sich nach dem jeweiligen Angebot des Händlers. Die Laufzeit von einem Handyvertrag liegt immer bei 24 Monaten. In anderen Worten ausgedrückt: Die Laufzeit der Finanzierung deines Apple-Geräts erfolgt in monatlichen Raten.

Finanzierung auf Raten ohne Tarif

Eine beliebte Methode, ein hochpreisiges iPhone-Handy zu finanzieren, ist die Finanzierung auf Raten. Elektromärkte, Mobilfunkanbieter und Online-Shops locken ihre Kunden häufig mit einer 0% Finanzierung beim Abschluss eines Kaufvertrags für ein iPhone. Das bedeutet, du zahlst ausschließlich den zum Zeitpunkt des Kaufvertrags vereinbarten Kaufpreis auf Rate und nicht einen Euro mehr. Der Rhythmus der zu zahlenden Raten liegt in der Regel bei 4 Wochen. Die Laufzeiten hingegen können variieren: Von 6 Monaten über 12 oder 24 bis hin zu 60 Monaten ist alles möglich. Bei iPhone-Handy-Finanzierungen ohne Tarif werden häufig Laufzeiten von 24 Monaten ausgewählt. 

Finanzierung durch ein Kreditinstitut

Um dein iPhone zu finanzieren, kannst du neben der Finanzierung mit einem Vertrag oder auch ohne Tarif, ebenfalls ein Kreditinstitut deines Vertrauens aufsuchen. Kreditinstitute, wie Banken, geben dir bei einer gewissen Höhe von Einkommen normalerweise problemlos einen Kredit in der Höhe von mehreren Hundert Euro.  Achte unbedingt darauf, dir einen Kredit zu einem möglichst geringen Zinssatz zu sichern. 

Vorteile von einer iPhone-Finanzierung

Der Kauf eines iPhone-Smartphone ist mit einer Menge Vorteile verbunden, wie im Nachfolgenden erläutert wird. 

Keine Warterei

Für die Ungeduldigen unter uns sind die verschiedenen Angebote für eine Finanzierung sogar von ganz besonders großem Vorteil, da sie nicht erst eine bestimmte Zeit darauf warten müssen, ihr iPhone-Handy in Besitz nehmen zu können. Egal, ob Direktkauf oder mit Vertrag –  du und dein Traum-Handy seid im Handumdrehen vereint.

Direkte Nutzung

Du kannst dein Smartphone also direkt und ganz bequem mit nach Hause nehmen und es auch schon nutzen, obwohl es noch nicht abbezahlt ist und somit rein rechtlich noch Eigentum des Vertragspartners ist. 

Der Notgroschen bleibt

Ein weiterer Vorteil: Deine Ersparnisse bleiben unberührt. Die monatliche Belastung durch die Bezahlung der festgelegten Rate von deinem Konto ist deutlich weniger spürbar, als wenn du den gesamten Kaufpreis mit einem Mal begleichen würdest.

Tipps

Online kaufen: Im Internet sind Smartphones üblicherweise kostengünstiger. Daher ist es durchaus von Vorteil, einen Handyvertrag online abzuschließen. Wer sich dabei um seine Kontakt-Daten sorgt, den können wir beruhigen: Datenschutz gilt spätestens seit der Datenschutz-Grundverordnung überall und insbesondere bei Fernabsatzgeschäften. Aufgepasst: Für online abgeschlossene Handyverträge gilt das Widerrufsrecht!

Kostenfalle vermeiden: Wenn du dich für eine Finanzierung entscheidest, beachte unbedingt das Kleingedruckte in den Unterlagen und rechne dir haargenau aus, wie hoch deine Gesamtkosten zum Beispiel bei einem Handy mit Vertrag wären, um nicht unnötig in eine Kostenfalle zu geraten. Es wäre höchst ärgerlich, wenn sich im Nachhinein herausstellt, dass ein Tarifvertrag deutlich teurer ist als ein Direktkauf oder wider Erwarten weitere Kosten auf dich zukommen.

Panzerglas & Handyhülle – der Schutz für dein neues iPhone 

Damit du besonders lange etwas von deinem neu gekauften Smartphone hast, empfehlen wir dir dein iPhone unbedingt mit einer Panzerglas-Schutzfolie plus einer Schutzhülle auszustatten. Wie du die Schutzfolie richtig und blasenfrei anbringst, erfährst du hier. Mit einer Panzerglas-Schutzfolie ist dein iPhone rund um die Uhr optimal vor Beschädigungen durch Stöße, scharfe Gegenstände und Stürze geschützt. Du kannst es ruhigen Gewissens mit Münzen, Schlüssel und anderen spitzen beziehungsweise scharfen Gegenständen in deiner Hosen- oder Handtasche verstauen.  

Du hast Fragen, dann nimm gerne mit uns Kontakt auf.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *